Mehr über Joerg

So denke ich so arbeite ich

Ich werde Sie in ihrem Leben weiterbringen und Sport ist hierbei ein wichtiger Baustein.

Oft hat sich ein gewisser Alltagstrott breit gemacht, hieraus kann Unzufriedenheit resultieren.Es schleichen sich Ausreden ein, die von der regelmäßigen Bewegung abhalten, wie z.B.: „keine Zeit“, „ich bin zu viel unterwegs“, „ich bin kaputt“ etc. Ich helfe Ihnen dabei, aus diesem Alltagstrott auszubrechen. Egal, wo Sie in Ihrem Leben stehen, ich hole Sie dort ab und helfe Ihnen, Ihre persönlichen Pläne und Ziele zu entwickeln und zu erreichen, ohne dabei etwas zu erzwingen.

Manchmal ist dies kein direkter, schneller Weg, sondern führt über Umwege und kann unbequem sein; doch Sie haben etwas davon, für den Rest Ihres Lebens.

Aus dem Internet, z.B. von Youtube und Google, erhält man viele Informationen, wie man sich sportlich fit halten und ein gesundes Leben führen könnte. Es ersetzt jedoch bei weitem nicht die menschliche, individuelle, allein auf Sie gerichtete Kommunikation und Information, um Sie persönlich in Ihrer aktuellen Lebenssituation weiterzubringen.

Bei mir gibt es keine Klienten erster und zweiter Klasse, ich begleite jeden meiner Klienten persönlich, individuell und zielführend. Wenn Sie Joerg Mahl wollen, bekommen Sie mich: jede meiner Stunden führe ich persönlich durch, ob bei Ihnen zu Hause oder bei mir im Studio, individuell, professionell und stets engagiert.

„Meine Denke meine Lenke“ – dieser einfache Spruch hat bereits einige meiner Kunden weitergebracht

– Meine Philosophie –

Wie sieht´s aus

Joerg Mahl im Interview

Joerg, hast du selbst Leistungssport betrieben?

Joerg Mahl: Ja, ich habe früher Triathlon betrieben, weil es drei schöne Sportarten wie Schwimmen, Radfahren und Laufen in einer Sportart vereint. Das Training war sehr aufwändig und abwechslungsreich. Um in allen drei Sportarten auch verletzungsfrei zu bleiben, habe ich sehr früh erkannt, dass Athletik und Krafttraining eine große Bedeutung im Leistungssport haben. So habe ich viele Erfahrungen machen können, wie man sich physisch am optimalsten trainiert.

Wie bist du darauf gekommen, Personal Trainer zu werden?

Joerg Mahl: Zunächst habe ich in der Fitnessbranche gearbeitet, dann als Trainer in verschiedenen Fitnessstudios. Sport und Fitness hat mich schon immer interessiert. Es ist eine große Herausforderung, Menschen zu Ihren Zielen zu verhelfen und zu motivieren.

Welchen Sport und Fitnessarten hast du im Programm?

Joerg Mahl: Ich trainiere fast alle Breitensportarten die ich selber auch beherrsche. Tennis und Golf fallen bei mir hinaus, da ich nicht genug in diesem Bereich selber trainiert und gespielt habe. Ich verbinde alle Breitensportarten um Athletik, Muskelkraft, Gewichtreduktion, Fertigkeiten und Herz-Kreislauftraining. Vorher wird der Kunde befragt, welchen Sport er am liebsten betreibt. Dementsprechend plane ich das Training damit der Kunde Spaß und Freude beim Personal Training hat.

Zählt neben Sport, Fitness, Kraft und Ausdauer noch mehr zu deinem Angebot?

Joerg Mahl: Zu Sport, Fitness, Stabilisationstraining, Rehabilitation, Ernährungsberatung biete ich ein „Rund um Paket“. Dazu gehört auch ein spezielles Athletikprogramm dazu. Speziell von mir entwickelt, um im alltäglichen Arbeitsleben Rücken- Fehlhaltungen vor größeren Schäden vor Schmerzen zu schützen. Auch präventives Rückentraining gehört dazu.

Welche Kunden buchen dich?

Joerg Mahl: Zum Großteil sind es Unternehmer, die Ihre Arbeitskraft erhalten wollen. Seit einigen Jahren buchen mich auch Profisportler u.a. aus Fußball und Radsport, die Ihre letzten Prozente für Ihren Erfolg herausholen wollen. Das Alter meiner Kunden liegt zwischen 25 und 75 Jahren.

Deine Meinung Modellathleten aus der Werbung?

Joerg mahl: Ist doch schön anzusehen, was mit diszipliniertem Training möglich ist. Ich selbst halte nicht viel davon. Wir sind doch alle Durchschnittsmenschen, die ihre meiste Zeit auf der Arbeit verbringen. So sollte Sport und Essen in einem gesunden Maße durchgeführt und gelebt werden. Da darf es auch mal ein Glas Wein oder ein Stück Schokolade sein das zum Wohlfühlen einfach dazu gehört.

Fitnessstudio oder Training mit Joerg Mahl?

Joerg Mahl: Seien wir doch ganz ehrlich, in den meisten Studios bekommt man eine Einweisung mit einem Trainingsplan aus der Schublade. Danach ist der Kunde auf sich selbst gestellt. Das beobachte ich immer wieder in Studios. Ist mal ein Kunde nicht motiviert, geht er nicht zum Training oder lässt Geräte aus. Bei einem persönlichen Trainer steht der Termin fest und der Kunde muss das Trainingsprogramm durchziehen, was er allein vielleicht nicht gemacht hätte. Dazu behaupte ich, dass eine Trainingsstunde bei mir so effektiv ist, dass man allein zweieinhalb Stunden benötigen würde. Mal ganz abgesehen von der korrekten Ausführung der Übungen.

Arbeitest du mit Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern? Also, wenn Joerg Mahl gebucht wird, kommt auch Joerg Mahl?

Joerg Mahl: Ja, klar! Wer mich bucht bekommt auch nur mich persönlich.

Wie sind dine Arbeitszeiten? Ich rufe, du kommst zu jeder Zeit?

Joerg Mahl: Meine Arbeitszeiten sind von 7 Uhr bis 22 Uhr von Montag bis Freitag. Samstag von 7-14 Uhr. Die Termine werden eine Woche vorher festgelegt. Fast alle meine Kunden haben an festen Tagen feste Zeiten mit mir vereinbart. Ein Anruf und ich komme sofort, ist für mich praktisch nicht möglich.

Hast du einen Tipp für junge Leute, die auch Personal Trainer werden wollen?

Joerg Mahl: Ganz wichtig ist, dass man gerne mit Menschen arbeitet. Sich selber zurückstellt, das fällt einigen Personal Trainern sehr schwer, zumal wenn jemand selber noch aktiv Leistungssport betreibt. Zuhören ist ein ganz wichtiger Punkt. Wenn ich professionell als Personal Trainer arbeiten möchte und meinen Lebensunterhalt damit verdienen möchte, sollte das Ziel sein, in Vollzeit als Personal Trainer zu arbeiten. Dazu sollte man Geduld haben und sich mit Kollegen und Mitbewerbern regelmäßig austauschen.

Was gefällt dir an deinem Beruf am meisten?

Joerg Mahl: Ganz wichtig ist, dass man gerne mit Menschen arbeitet. Sich selber zurückstellt, das fällt einigen Personal Trainern sehr schwer, zumal wenn jemand selber noch aktiv Leistungssport betreibt. Zuhören ist ein ganz wichtiger Punkt. Wenn ich professionell als Personal Trainer arbeiten möchte und meinen Lebensunterhalt damit verdienen möchte, sollte das Ziel sein, in Vollzeit als Personal Trainer zu arbeiten. Dazu sollte man Geduld haben und sich mit Kollegen und Mitbewerbern regelmäßig austauschen.

Ab zu Joerg

Studio Adresse

Krieler Str. 17
50935 Köln

Kontakt

Tel: +49 (0) 170 79 70 777
E-Mail: j.mahl(at)personaltrainer.koeln

Personal Fitness Supervising by Joerg Mahl

Adresse: Krieler Str. 17, 50935 Köln
Telefon: +49 (0) 170 79 70 777
E-Mail: j.mahl@personaltrainer.koeln

Studio Adresse

Krieler Str. 17
50935 Köln

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • PHPSESSID
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_terms_conditions_accepted
  • wordpress_gdpr_privacy_policy_accepted
  • quform
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url
  • ga-disable-

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren